WEKA E-Learning Elektrosicherheit

Unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter und Kollegen effektiv zu allen Themen der Elektrosicherheit.

Kursprogramm E-Learning Elektrosicherheit

Unterweisungsanlässe: Erstunterweisung für Mitarbeiter, Senibilisierung, Wissensvermittlung, Übungen & Verständniskontrolle

Kursinhalte Elektrosicherheit in der Elektromobilität
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Elektrosicherheit in der Elektromobilität“ ein:

  • Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz
    • Wichtige Anforderungen an den Betrieb von Ladeeinrichtungen
    • Teilnahme am Lastenmanagement
    • Blindleistungs- und Wirkleistungsregelung
    • Technische Anschlussbedingungen
  • Ladeverfahren
    • Konduktives Laden
    • Ladebetriebsarten (1-4) für konduktives Laden
    • Induktives Laden
  • Installation
    • Anforderungen an Installation und Betrieb der Ladeinfrastruktur
    • Stromversorgung
  • Schutzmaßnahmen
    • Anforderungen der Normen
    • Störspannungsschutz
    • Elektromagnetische Verträglichkeit
    • Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel
    • Ladestationen im öffentlichen Bereich
    • Schutz gegen elektrischen Schlag
    • Erdungsanlagen und Schutzleiter
  • Prüfungen
    • Erstprüfung und Wiederholungsprüfung
    • Prüfungsvorgaben nach BetrSichV und TRBS 1201
    • Prüfungsvorgaben nach DGUV Vorschrift 3
  • Zusammenfassung
  • Verständniskontrolle

Kursinhalte Elektrische Sicherheit in Niederspannungsanlagen
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Elektrische Sicherheit in Niederspannungsanlagen“ ein:

  • Bestandsschutz in elektrischen Anlagen
    • aktuellen Stand der Technik
    • Anlagen
  • Schutz gegen elektrischen Schlag
    • Allgemeine Anforderungen
    • Zusätzliche Schutzmaßnahmen
  • Versorgungssicherheit in elektrischen Anlagen
    • Elektrosicherheit in der Gebäudetechnik
    • Versorgungssicherheit elektrischer – Anlagen in Wohngebäuden Aufteilung der Stromkreise auf mehrere RCDs
    • Versorgungssicherheit elektrischer Anlagen in der Industrie
  • Brandschutz
    • Anforderungen an Anlagen und Betriebsmittel zum vorbeugenden Brandschutz
    • Was sind feuergefährdete Betriebsstätten?
    • Feuergefährdete Betriebsstätten – rechtliche Bedingungen</li
    • Feuergefährdete Betriebsstätten – technische Schutzmaßnahmen
    • Anforderungen an Anlagen und Betriebsmittel zum Personenschutz
    • Auswahl von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen nach DIN VDE 0100-530:2018-06

Kursinhalte Lichtbogenschweißen
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Lichtbogenschweißen“ ein:

  • Schutz gegen Stromschläge
    • Stromunfälle beim Lichtbogenschweißen: der Stromschlag
    • Erhöhte elektrische Gefährdung
    • Sekundärunfälle
  • Schweißstromquellen
    • Schäden bzw. Reparaturen an Schweißstromquellen
    • Anschluss der Schweißstromquelle
    • Schweißen mit mehreren Stromquellen
    • Benutzung von Schweißstromquellen
    • Vagabundierende Schweißströme
    • Schweißstromrückleitungen
  • Gefährdungen während des Schweißens
    • Optische und thermische Gefährdungen
    • Mechanische Gefährdungen
    • Gefährdungen durch Schweißrauche
  • Maßnahmen zur Vermeidung der Gefährdungen
    • Allgemeine Schutzmaßnahmen
    • Brandschutzorganisation
    • Explosionen und Brände
    • Erste Hilfe bei Elektrounfällen

Kursinhalte Schweißen in engen Räumen
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Schweißen in engen Räumen“ ein:

  • Definition „enge Räume“
  • Gefährdungen bei Schweißarbeiten in engen Räumen
  • Schutzmaßnahmen
    • persönliche Schutzausrüstung
    • Sicherungsposten und Rettungsmaßnahmen
    • Absturzsicherung
    • Schutzmaßnahmen gegen Sauerstoffmangel
    • Schutzmaßnahmen gegen Brand- und Explosionsgefahr
    • Schutzmaßnahmen gegen Gefahrstoffe
    • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Gefährdungen

Kursinhalte Ausbildungskurs: Gefahren und Wirkungen von Strom
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Ausbildungskurs: Gefahren und Wirkungen von Strom“ ein:

  • Themenkomplex 1
    • Wirkungen von Strom
    • Körperstrom
    • Schwellenwerte
    • Lichtbogen
  • Themenkomplex 2
    • Persönliche Schutzausrüstung
    • Rundgang durch den Betrieb
  • Themenkomplex 3
    • Die 5 Sicherheitsregeln
    • Merkregeln

DGUV-Siegel
Kursinhalte Ausbildungskurs: Richtig handeln nach einem Stromunfall
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Ausbildungskurs: Richtig handeln nach einem Stromunfall“ ein:

  • Themenkomplex 1
    • Was sind die Gefahren elektrischer Energie?
    • Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder
    • Elektrischer Schlag
    • Störlichtbögen
    • Gefahren für den Körper
  • Themenkomplex 2
    • Stromunfall im Niederspannungsbereich
    • Erste Hilfe bei einem Stromunfall
  • Themenkomplex 3
    • Stromunfall im Hochspannungsbereich
    • Sicheres Arbeiten im spannungsfreien Zustand
    • Die 5 Sicherheitsregeln

Kursinhalte Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel“ ein:

  • Auswahl und Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
    • Grundpflichten des Arbeitgebers
    • Bestimmungsgemäße Verwendung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
    • Beschaffung von elektrischen Betriebsmitteln durch den Arbeitgeber
    • Einsatz privater und geleaster elektrischer Betriebsmittel im Unternehmen
    • Auswahl der Betriebsmittel nach Einsatzbereichen
  • Vorgaben für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
    • Organisation der Prüfung
    • Verantwortung des Arbeitgebers
    • Anforderungen an den Prüfer
    • Fremdvergabe von Prüfleistungen
  • Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
    • Erstprüfung
    • Prüfumfang: Besichtigen, Messen, Erproben
    • Dokumentation der Prüfung
    • Bewertung der Prüfung

Kursinhalte Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde“ ein:

  • Qualität und Qualitätssicherung in Unternehmen
    • Subjektive vs. objektive Qualität – ein Beispiel
    • Grundlegende Begrifflichkeiten der Qualität und Qualitätssicherung
    • Die Rolle und der Beitrag der elektrotechnisch unterwiesenen Person in der Qualitätssicherung
  • Konstruktive Maßnahmen
    • Organisation und Aufbau elektrotechnischer Abteilungen
    • Die elektrotechnisch unterwiesene Person im elektrotechnischen Umfeld
    • Der Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Analytische Maßnahmen
    • Messung der Qualität: Normen und Standards
    • Messung der Qualität: Besichtigen und Messen
    • Messung der Qualität: Prüfablauf
    • Messung der Qualität: Inventarisieren von Messgeräten
    • Messung der Qualität: Dokumentation von Gerätemessungen

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik
Verfügbare Sprachen:

Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik“ ein:

  • Notbeleuchtungsanlagen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Stromquellen für Notbeleuchtung
    • Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege und Sicherheitszeichen
    • Prüfungen, Prüfbuch, Wartung, Betriebsführung
  • Rauchwarnmelder und Brandmeldeanlagen
    • Rauchwarnmelder nach DIN 14676
    • Brandmeldeanlagen nach DIN 14675
  • Alarmierungsanlagen
    • Brandmeldeanlage mit Alarmierung
    • Alarmierungsanlage mit Lautsprecher

Kursinhalte Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen“ ein:

  • Pflichten und Verantwortlichkeiten des Arbeitgebers
  • Qualifizierte Personen im Bereich der Elektrotechnik
  • Verantwortung für elektrische Anlagen – Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher
  • Arbeiten in elektrischen Anlagen – Arbeitsmethoden
  • 1. Sicherheitsregel: Freischalten
  • 2. Sicherheitsregel: Gegen Wiedereinschalten sichern
  • 3. Sicherheitsregel: Spannungsfreiheit feststellen
  • 4. Sicherheitsregel: Erden und kurzschließen
  • 5. Sicherheitsregel: Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken
  • Berührungssicherheit in elektrischen Anlagen

Kursinhalte Grundlagen der Instandhaltung
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Grundlagen der Instandhaltung“ ein:

  • Grundlagen/Einführung
    • Instandhaltung: Begriffe
    • Abnutzungsvorrat und Abnutzungsgrenze
    • Ausfall und Ausfallrate
    • Maßnahmen der Instandhaltung
  • Instandhaltungsstrategien
    • Ziele
    • Ausfallbedingte Instandhaltung
    • Zeitabhängige Instandhaltung
    • Zustandsabhängige Instandhaltung
  • Instandhaltung: elektrotechnische Praxis
    • Grundsätzliches Vorgehen
    • Überblick: Arbeiten im Rahmen der Instandhaltung
    • Vorübergehende Unterbrechung und Abschluss der Arbeiten

Kursinhalte Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)“ ein:

  • Elektrotechnisch unterwiesene Person – Definition
  • Unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Die fünf Sicherheitsregeln
  • Messkategorien
  • Unter Spannung setzen nach der Arbeit
  • Erforderlicher Berührungsschutz in elektrischen Anlagen
  • Sicherungssysteme und Schutzeinrichtungen: DIA ZED-System, NEOZED-System, Überlastrelais, Motorschutzschalter, Fehlerstrom-Schutzeinrichtung
  • Beispiele zulässiger Tätigkeiten einer elektrotechnisch unterwiesenen Person

Kursinhalte Die Elektrofachkraft im Unternehmen
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Die Elektrofachkraft im Unternehmen“ ein:

  • Aufgaben und Verantwortung der Elektrofachkraft
    • Voraussetzungen für die Arbeit als Elektrofachkraft
    • Aufgaben der Elektrofachkraft
    • Arbeitsschutz als Elektrofachkraft
  • Die Elektrofachkraft in der betrieblichen Organisation
    • Organisation und Aufsichtspflicht im Unternehmen
    • Aufgaben der verantwortlichen Elektrofachkraft
    • Arbeits- und Anlagenverantwortung
    • Prüfen elektrischer Anlagen
    • Organisation von Prüfungen
  • Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen
    • Erhalten des ordnungsgemäßen Zustands
    • Arbeiten im spannungsfreien Zustand
    • Arbeiten unter Spannung (AuS)
    • Ausnahmen beim Arbeiten unter Spannung

Kursinhalte Die befähigte Person für die Prüfung
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Die befähigte Person für die Prüfung“ ein:

  • Gefährdungen in elektrischen Anlagen
  • Organisation und Aufsichtspflicht im Unternehmen
  • Verantwortung und Pflichten des Anlagenbetreibers (ANLB) für elektrische Anlagen
  • Betriebliche Organisation für Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik
  • Befähigte Personen für das Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln
  • TRBS 1203 „Befähigte Personen“
  • Anforderungen an die befähigte Person nach der TRBS 1203: Berufsausbildung; Berufserfahrung, zeitnahe berufliche Tätigkeit, elektrische Gefährdungen

Kursinhalte Arbeiten unter Spannung
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Arbeiten unter Spannung“ ein:

  • Grundlagen zum Arbeiten unter Spannung
  • Voraussetzungen zum Arbeiten unter Spannung
  • Voraussetzungen für die Ausbildung zum Arbeiten unter Spannung
  • Erlangung der Befähigung zum Arbeiten unter Spannung
  • Erhalt der fachlichen Fähigkeit zum Arbeiten unter Spannung
  • Befähigung für hinzukommende Tätigkeiten
  • Betriebliche Organisation für AuS im Bereich der Elektrotechnik
  • Ausrüstung für Arbeiten unter Spannung: Stand der Technik, Prüfungen, Prüffristen, Auswahl von PSA Arten von Aufstiegshilfen

Kursinhalte Sicherheit der Energieversorgung im Gleich- und Wechselstromkreis
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Sicherheit der Energieversorgung im Gleich- und Wechselstromkreis“ ein:

  • Erhöhte Anforderungen an Schutz und sicheren Betrieb elektrischer Anlagen
    • Gefahren des elektrischen Stroms bei Gleich- und Wechselstrombetrieb
    • Gefahren durch elektrischen Strom – Lichtbogeneinwirkung
  • Schutz gegen elektrischen Schlag
    • Anforderungen an den Basisschutz
    • Anforderungen an den Fehlerschutz
    • Zusätzlicher Schutz
    • Weitere Maßnahmen zum Schutz gegen elektrischen Schlag
  • Errichten und Ändern von Niederspannungsanlagen in Räumen besonderer Art oder Nutzung
    • Schutz von Photovoltaik-(PV-)Stromversorgungssystemen
    • Schutz von elektrischen Energiespeichersystemen im Niederspannungsnetz
    • Schutz bei der Stromversorgung von Elektrofahrzeugen
  • Zusammenfassung
  • Verständniskontrolle

Kursinhalte Arbeiten im spannungsfreien Zustand und AiN
Auf diese Themen geht der WEKA WebTrainer „Arbeiten im spannungsfreien Zustand und AiN“ ein:

  • Arbeiten im spannungsfreien Zustand
    • Die fünf Sicherheitsregeln
    • Freigabe zur Arbeit
    • Unter-Spannung-Setzen nach der Arbeit
  • Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile
    • Grundlagen zum Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile
    • Arbeiten außerhalb der Annäherungszone
    • Arbeiten in der Annäherungszone ohne Erreichen der Gefahrenzone

Folgende WEKA WebTrainer haben wir im Portfolio

  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DGUV Information 203-070
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-420:2019-10
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-430 Teil 4-43
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0105-100
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0113-1
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0701-0702
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-410
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-600
  • Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-530

 

Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Individueller E-Learning Kurs zum Thema ``Elektrosicherheit``

Mit maßgeschneidertem E-Learning zum Lernerfolg:

  • Für den von Ihnen gewünschten Anwendungszweck entwickeln wir Leistung nach Maß. Gemeinsam analysieren wir Ihren genauen Bedarf und entwickeln geeignete didaktische Konzepte, Drehbücher und Designs.
  • Als Full-Service-Anbieter übernehmen wir die Programmierung Ihrer E-Learning Lösung und kümmern uns um eine professionelle Medienproduktion. Selbstverständlich führen wir Sie und Ihre Kollegen und Mitarbeiter detailliert in Ihr Programm ein. Auf Wunsch übernehmen wir gerne das Hosting und die lückenlose Dokumentation der durchgeführten Kurse.

Einblick in die WebTrainer Elektrosicherheit

Die Aufbereitung der Kurse

Die intuitiv bedienbaren Kurse vermitteln das notwendige Wissen in kleinen Einheiten. Aussagekräftige Grafiken und kurze, verständliche Texte fördern das Verständnis auch komplexer Sachverhalte. Interaktive Übungen sowie aktuelle Praxisbeispiele vertiefen das Wissen nachhaltig. Ob und welche Inhalte wiederholt werden müssen, zeigt eine umfassende, integrierte Verständniskontrolle. Sind alle Fragen korrekt beantwortet, wird eine Teilnahmebestätigung erzeugt. Sie dient Ihnen gleichzeitig als anerkannte Unterweisungsdokumentation.

null
Die intuitive Benutzeroberfläche und das nutzerfreundliches Design erleichtern den Zugang
null
Interaktive und explorative Elemente aktivieren die Teilnehmer und sorgen für Lernspaß

null
Kurze, prägnante Lerneinheiten und aussagekräftige Grafiken fördern das Verständnis
null
Übungen, Praxisfälle und die Verständniskontrolle sichern den Lernerfolg

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Bitte verraten Sie uns noch ein paar Angaben zu Ihnen und Ihrem Unternehmen.

Unser Team wird Ihnen die gewünschten Informationen im Anschluss persönlich zukommen lassen und sich mit Ihnen per E-Mail in Verbindung setzen.