WEKA e-Learning logo

E-Learning mit Profis

Content & Lernlösungen

Angebot einholenInhalte testen

Unterweisungen für Elektrotechnik und die Elektrofachkraft

(4.7)

Mit den Kursen zur Elektrosicherheit unterweisen Sie elektrotechnisches Fachpersonal nachhaltig und ohne viel Aufwand.

  • Über 43.000 erfolgreiche Kursteilnehmer

  • Sofort starten auch ohne LMS

  • Alle Module kostenfrei & unverbindlich testen

Mit 3 Klicks zum Testzugang oder Angebot
Elektrofachkraft

Vollen Umfang jetzt gratis testen!

Über 3.500 gemeldete Stromunfälle jährlich!

Was Sie hier lernen

Welche Inhalte hat das Training?
Wie kann ich starten?
Wie sehen die Inhalte im Detail aus?
Was sagen andere Kunden?
Bei der Nutzung von elektrischer Energie kommt es leider immer wieder zu Stromunfällen.

Sicherheitsschulungen helfen die Zahl der Unfälle zu reduzieren.

Wählen Sie ihre Kursinhalte

>> zu den Kursinhalten
Innovatives Konzept – nachhaltiger Lerneffekt
  • Intuitive Bedienbarkeit und ein modernes Design erleichtern den Zugang. 

  • Kurze, prägnante Lerneinheiten fördern das Verständnis und die Lernmotivation. 

  • Kurzvideos und Storytelling bieten einen unterhaltsamen Einstieg. 

  • Interaktive und spielerische Elemente aktivieren die Teilnehmer und sorgen für Lernspaß. 

  • Übungen und Fälle aus dem Arbeitsalltag

  • Nachhaltiger Wissenstransfer durch Checklisten, Infografiken und Arbeitshilfen.

  • Verständniskontrolle und Teilnahmebestätigung dienen Ihnen als anerkannte Unterweisungsdokumentation. 

WEKA E-Learning Projektmanagement individuelle Lernmedien
Sie möchten einen gänzlich maßgeschneiderten
E-Learning-Kurs?

Unsere Experten freuen sich darauf, für Sie einen individuellen Kurs zum Thema Elektrosicherheit und Elektrofachkraft zu entwickeln. Sie werden überrascht sein, wie preiswert Ihr maßgeschneiderter Kurs aufgrund unserer mehr als 23-jährigen Erfahrung ist.

Alles aus einer Hand

  • Bedarfsanalyse gratis
  • Design & Programmierung
  • Konzept & Drehbuch
  • Anwenderschulung
Angebot erhalten

Oder Sie rufen uns unverbindlich an: +49 (0) 8233 23-9117

Sie haben Fragen?
Gute Antworten sind unser Job.

Allgemeine Fragen

Welche Inhalte kann ich schulen?

Wie wird das E-Learning bereitgestellt?

Kann ich die Inhalte testen?

Michael Rustler-Schecke Vertiebsleiter WEKA MediaLaut § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ müssen Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter ausreichend und angemessen sowie in verständlicher Form und Sprache unterweisen.

Mindestens einmal jährlich.

Zudem:

  • bei Einstellung oder Umsetzung von Mitarbeitern
  • vor jeder neuartigen Tätigkeit
  • vor Arbeiten in ungewohnter Umgebung
  • bei Erkennen unsicheren Verhaltens
  • aus aktuellem Anlass, z.B. Unfall
  • bei Rückfragen der Mitarbeiter/innen

Die Unterweisungsthemen ergeben sich aus den betrieblichen Gegebenheiten. Essenzielle Themen zur Grippe- und Erkältungszeit sowie der aktuellen Pandemie-Situation sind sicherlich “Hygiene” und “Infektionsschutz”.

Ein großer Vorteil ist die Flexibilität und Zeitersparnis. Sie sparen sich die aufwendige Organisation rund um eine Präsenzveranstaltung (Terminierung, Räumlichkeiten, technische Gegebenheiten) und laden jeden Mitarbeiter dazu ein, selbstständig zu einem geeigneten Zeitpunkt seine Unterweisung auszuführen. Darüber hinaus können Sie den allgemeinen Wissensstand zentral von Ihrem PC aus überwachen. Sie erzielen deutlich bessere Lernerfolge.

Sie können aus über 70 verschiedenen Kursen aus den Bereichen Arbeitsschutz, Brandschutz, Compliance, Datenschutz, Elektrosicherheit, Energiemanagement, Fuhrpark, Gefahrstoffe, Informationssicherheit, Produktsicherheit, Qualitätsmanagement, Unternehmensführung und Umweltschutz genau die Kurse wählen, die für ihre betrieblichen Anforderungen relevant sind. Eine detaillierte Kursübersicht finden Sie in dem PDF

Ja, als Full-Service-Anbieter übernehmen wir die Entwicklung und Erstellung Ihrer E-Learning-Lösung. Gerne unterbreiten wir Ihnen hierzu ein individuelles Angebot.

Wir produzieren Ihnen gerne auch spezifische Trainings zu Ihren Themen. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür ein individuelles Angebot.

Nein. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir den betrieblichen Bedarf und erstellen daraus Ihr individuelles Kurs- und Lizenzangebot.

Damit der optimale Lernerfolg sichergestellt ist, greifen alle WEKA WebTrainer Kurse auf modernste didaktische Erkenntnisse zurück. In 4 Phasen werden den Teilnehmer das Wissen nachhaltig vermitteln und mit kleinen Übungen der Lernerfolg sicherstellen. Die Verständniskontrolle am Ende zeigt, ob und welche Inhalte wiederholt werden müssen.

Sind die Fragen richtig beantwortet, wird die personalisierte Teilnahmebestätigung erzeugt. Sie dient Ihnen gleichzeitig als anerkannte Unterweisungsdokumentation.

Zwei Modelle stellen wir standardmäßig für Sie bereit:

  1.  „Software as a Service“ (SaaS) – Hosting durch WEKA, Zugänge für alle Mitarbeiter werden via Selbstregistrierung dieser durchgeführt.
  2. „SCORM“ – Ihr Kurspaket wird im Standard im SCORM 1.2 (Stand 03.2023) ausgeliefert und steht Ihnen zur internen Einbindung auf Ihrem LMS zur Verfügung. Gegen Aufpreis ist auch die Bereitstellung in xAPi möglich.

Die WEKA Web Trainer werden im Rechenzentrum der WEKA Media in Kissing bei Augsburg gehostet. Die Dokumentation zu Leistungsprofil und Sicherheit hinsichtlich Rechenzentrums und Datenverarbeitung sind Bestandteil des Lizenzvertrags und kann vorab von Ihnen eingesehen werden.

Die Lauffähigkeit ist auf IOS und Android Mobilgeräten gegeben. Wir empfehlen eine Bildschirmdiagonale ab Tablet-Größe.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei der Saas-Variante ein Jahr, bei SCORM-Bereitstellung zwei Jahre.

Unsere Jahreslizenzpreise sind immer Pauschalen, die anhand Ihrer Unternehmens-/ Standortgröße, der technischen Bereitstellungsgebühr und der Anzahl der Kurse berechnet werden. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Nein, die Updates sind in der Jahreslizenz inklusive.

Sie erhalten gerne komplett kostenfrei von uns einen persönlichen Testzugang. So können Sie zwei Wochen all unsere Kurse auf Herz und Nieren prüfen.

Ein Großteil der Kurse ist auch in Englisch verfügbar. Darüber hinaus bieten wir Ihnen an Kurse für Sie individuell in andere Sprachen zu übersetzen.

Das ist von Kurs zu Kurs unterschiedlich. Im Durchschnitt liegt die Dauer bei ca. 25-30 Minuten. Durch die multimediale Aufbereitung der Kurse ist jeder Kurs sehr kurzweilig.

Die Inhalte der Kurse werden von Fachautoren erstellt und von Juristen geprüft. Dies garantiert Ihnen hohe inhaltliche Qualität und Aktualität.

Sie möchten einen Kurs zum Thema Elektrosicherheit und Elektrofachkraft gratis testen oder ein persönliches Angebot erhalten?

Bei uns sind Sie richtig.
Mit 3 Klicks zum Testzugang oder Angebot.
Den besten Eindruck erhalten Sie mit dem Gratistest des Kurses.

Erste Details zu den Inhalten finden Sie hier.

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik

Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde

Die Elektrofachkraft – sicher arbeiten im Unternehmen

Die befähigte Person für die Prüfung

Kurs für Auszubildende: Gefahren und Wirkungen von Strom

Kurs für Auszubildende: Richtig handeln nach einem Stromunfall

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen

Elektrische Sicherheit in Niederspannungsanlagen

Elektrosicherheit in der Elektromobilität

Arbeiten unter Spannung

Arbeiten im spannungsfreien Zustand und AiN

Elektrotechnische Normen und Regeln

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik

Beim Arbeiten mit elektrischem Strom führt die alltägliche Routine manchmal zu leichtsinnigem oder fahrlässigem Verhalten. Wenn dann etwas schiefläuft, können schwere Elektrounfälle die Folge sein. Ziel dieser Sicherheitsunterweisung ist es, dass sich Fachkräfte der Elektrotechnik erneut die Gefahren ihrer Arbeit bewusst machen und sie in ihrem Arbeitsalltag vermeiden. Eine Checkliste enthält die Themen des Kurses und kann für ein Feedbackgespräch zur Unterweisung verwendet werden. Diesen Kurs gibt es in deutscher und englischer Sprache.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Ziel des Kurses ist der Erhalt der Qualifikation speziell für das Betätigen und Handhaben von Schutz- und Wechselelementen, z.B. von Leitungsschutzschaltern in elektrischen Anlagen – auch als „gelegentliches Handhaben“ bezeichnet. Geschult werden grundlegende Themen wie die Gefahren des elektrischen Stroms und das sichere Arbeiten mithilfe der fünf Sicherheitsregeln. Diesen Kurs gibt es in deutscher und englischer Sprache.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde

In dieser Wiederholungsschulung lernen elektrotechnisch unterwiesene Personen die verschiedenen Qualifikationen des elektrotechnischen Personals kennen und gleichzeitig ihre eigene Position besser einzuschätzen. Sie erfahren, welche Aufgaben und Chancen sie als elektrotechnisch unterwiesene Person haben, welche Arbeitsmethoden es gibt und wie sie sicher arbeiten.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Die Elektrofachkraft – sicher arbeiten im Unternehmen

Ohne die Elektrofachkraft geht es nicht. Leider wird in der Praxis die Rolle der Elektrofachkraft im Unternehmen häufig unterschätzt. Dieser Kurs stellt die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Elektrofachkraft dar und gibt einen Überblick darüber, auf welche Vorschriften sich diese Aufgaben stützen. Außerdem lernen die Teilnehmenden, wie sie mit einem ganzheitlichen Sicherheitskonzept die alltägliche Arbeit sicher gestalten können. Hierfür werden verschiedene Maßnahmen und Arbeitsmethoden, die ein sicheres Arbeiten an und mit elektrischen Anlagen gewährleisten, vorgestellt.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Die befähigte Person für die Prüfung

Mit diesem Kurs werden Fachkenntnisse über die Festlegungen des Arbeitsschutzgesetzes, der Betriebssicherheitsverordnung, der technischen Regeln und der elektrotechnischen Normen gefestigt. Ziel der Unterweisung ist die Minimierung von Gefährdungen für alle Tätigkeiten an elektrischen Anlagen und das damit verbundene sichere Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik. Der Schwerpunkt des E-Learning-Kurses liegt auf der sicheren und richtigen Durchführung von Prüfungen elektrischer Arbeitsmittel durch die befähigte Person.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Kurs für Auszubildende: Gefahren und Wirkungen von Strom

Mit diesem E-Learning-Kurs werden Sie bei Ihren Auszubildenden punkten! Denn hier hat man Spaß beim Lernen – was aber nicht bedeutet, dass die Wissensvermittlung zu kurz kommt. Im Kurs begleiten Ihre Auszubildenden den Ausbilder Tom und den Azubi David bei einem Rundgang durch den Betrieb. Während des gesamten Kurses werden die Auszubildenden ins Geschehen eingebunden und aufgefordert, Fragen zu beantworten oder Aufgaben auszuführen. Dabei werden sie für die Gefahren des elektrischen Stroms sensibilisiert und wissen am Ende, dass die Sicherheit an erster Stelle steht.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Kurs für Auszubildende: Richtig handeln nach einem Stromunfall

Ein Stromunfall kann lebensgefährlich sein! Elektro-Azubis arbeiten in einem sensiblen Bereich. In diesem E-Learning-Kurs lernen die Auszubildenden die Gefahren des elektrischen Stroms einzuschätzen und sie erfahren, wie sie sich nach einem Stromunfall richtig verhalten. Hier macht das Lernen Spaß, denn der Kurs ist spielerisch und interaktiv gestaltet – mit Quizfragen, Rechenaufgaben oder Schätzungen. Der Elektro-Azubi greift in das Geschehen ein und gestaltet den Ablauf aktiv mit.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Die Teilnehmenden lernen, welche Verantwortung beim Arbeitgeber liegt und was bei der Auswahl und dem Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel zu beachten ist. Außerdem unterrichtet der Kurs darüber, welche Vorgaben für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gelten, wie eine Prüfung organisiert wird und welche fachlichen Voraussetzungen ein Prüfer mitbringen muss. Schließlich lernen die Teilnehmenden die Durchführung der Prüfung im Detail kennen.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen

Die Arbeit an elektrischen Anlagen kann gefährlich sein. Das gilt nicht nur für Hochspannung! Im Jahr 2020 ereigneten sich 87,8 % der gemeldeten Stromunfälle im Bereich der Niederspannung. Mithilfe dieses Kurses frischen Fachkräfte der Elektrotechnik ihre Kenntnisse darüber auf, wie sie Gefahren rechtzeitig erkennen und Stromunfälle vermeiden – gerade dann, wenn sie „nur“ bei Niederspannung arbeiten.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Elektrische Sicherheit in Niederspannungsanlagen

Für eine seinerzeit nach gültigen Normen errichtete elektrische Anlage kann das Anpassen an den aktuellen Stand der Technik erforderlich sein. Die Anpassung einer elektrischen Anlage zur Erhaltung des ordnungsgemäßen Zustands steht immer vor dem Bestandsschutz – daher steht die Sicherheit auch im Zentrum dieses Kurses. Die Teilnehmenden durchlaufen ein Sicherheitstraining mit den Elementen Bestandsschutz, Schutz gegen elektrischen Schlag, Versorgungssicherheit und Brandschutz.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Elektrosicherheit in der Elektromobilität

Käufer von reinen Elektrofahrzeugen oder Plug-in-Hybriden müssen sich grundsätzlich überlegen, ob sie eine eigene Ladestation, eine Wallbox, errichten lassen möchten. Ob die Integration von Ladestationen in eine bestehende Niederspannungsanlage möglich ist, muss eine Elektrofachkraft prüfen. In diesem E-Learning-Kurs erfahren Elektrofachkräfte, was sie über die Elektromobilität in Deutschland wissen müssen: vom Anschluss von Kundenanlagen über Ladeverfahren und Ladebetriebsarten bis zu den Anforderungen an die Installation und den Betrieb der Infrastruktur.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Arbeiten unter Spannung

Die Teilnehmenden frischen ihre Kenntnisse über die entsprechenden Forderungen aus den VDE-Regelwerken und DGUV-Regeln auf. Sie unterrichten sich über die notwendige Qualifikation, um Arbeiten unter Spannung durchführen zu können, und darüber wie solche Arbeiten im Betrieb organisiert werden müssen. Außerdem lernen sie, welche Ausrüstung sie für das Arbeiten unter Spannung benötigen. Ziel des Kurses ist es, dass die Teilnehmenden aktiv dabei mitwirken, die Gefährdungen beim Arbeiten unter Spannung an und in elektrischen Anlagen zu minimieren.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Arbeiten im spannungsfreien Zustand und AiN

Die Gefahren bei Arbeiten in elektrischen Anlagen durch unzureichend qualifizierte Fachkräfte sind sehr groß. Dieser Kurs dient der weiteren Qualifikation von Fachkräften der Elektrotechnik. Die Teilnehmenden setzen sich intensiv mit den fünf Sicherheitsregeln und dem sicheren Arbeiten auseinander. Alles, was sie über das Arbeiten im spannungsfreien Zustand und in der Nähe unter Spannung stehender Teile wissen müssen, erfahren die Fachkräfte hier.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download

Elektrotechnische Normen und Regeln

Die DGUV Information 203-070 „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel“ ist ein wichtiges Werkzeug für die Prüfpraxis, weil sie hilfreiche Tipps für die praktische Durchführung von Prüfungen gibt. Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs alles Wichtige zur Wiederholungsprüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel kennen und erhalten die Informationen, die sie für ihre berufliche Praxis brauchen.

Gratis testen oder Angebot erhaltenAlle Leistungen im Detail zum Download
Gratis testen oder Angebot erhaltenMehr Informationen anfordern
Das sagen unsere Kunden
Wir sind gespannt, was Sie sagen werden.
4 gute Gründe für WEKA
  • Kaufen ohne Risiko

    Dank voll funktionsfähiger Testversionen wissen Sie vorher, was Sie kaufen.

  • Persönliche Betreuung

    Sie haben Fragen? Unsere Produktionsmanager freuen sich auf Ihren Anruf

  • Von Profis, für Profis

    Über 75 Experten entwickeln unsere Produkte mit uns für Sie.

  • WEKA Garantie

    Top Software, immer aktuell und rechtssicher dank regelmäßiger Updates.

Weitere beliebte E-Learning Kurse für Ihr Unternehmen

    Elektrosicherheit und Elektrofachkraft

    Mit den Kursen zur Elektrosicherheit unterweisen Sie elektrotechnisches Fachpersonal nachhaltig und ohne viel Aufwand.

    Elektrofachkraft

    Qualitätsmanagement

    Das Qualitätsmanagement strukturiert und verbessert systematisch Abläufe und ermöglicht für alle Beteiligten mehr Prozesstransparenz.

    Zwei Qualitätsmanager Innen

    Arbeitssicherheit

    Mit den WebTrainern zur Arbeitssicherheit schützen Sie die Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen vor Unfällen.

    Arbeitsschutz im Betrieb

    Compliance

    Mit den WebTrainern zu Compliance schützen Sie Ihr Unternehmen vor Delikten im Unternehmen.

    Compliance E-Learning

    Informationssicherheit

    Sensibilisieren Sie mit diesen Kursen alle Mitarbeiter und schützen sich wirksam vor Internetangriffen!

    Datenschutz

    Mit den WebTrainern zum Datenschutz schützen Sie Ihr Unternehmen vor der Datenpanne.

    Datenschutz WebTrainer von WEKA

    Energiesparmaßnahmen

    Mit den WebTrainern zur Energieeffizienz am Arbeitsplatz und Energiemanagement im Unternehmen sensiblisieren Sie Ihre Mitarbeiter.

    Energieeffizienz Büro und Unternehmen

    LkSG Sorgfaltspflichtengesetz

    Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) definiert menschenrechtliche und umweltbezogene Risiken entlang der Lieferkette und schreibt Unternehmen dabei Sorgfaltspflichten vor.

    Vorgesetzter zeigt Mitarbeiter etwas auf dem Computer

    Brandschutz

    Mit den WebTrainern zur Brandschutzunterweisung schützen Sie Ihr Unternehmen und die Mitarbeitenden.

    E-Learning Brandschutz