WEKA E-Learning Elektrosicherheit

Effektives und individuelles Schulen mit E-Learning Elektrosicherheit!

Die neue Generation von E-Learning im Bereich Elektrosicherheit.

Unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter und Kollegen effektiv zu allen Themen der Elektrosicherheit.

Flexible Mitarbeiterunterweisung:

Ihre Mitarbeiter führen vorgeschriebene Unterweisungen selbstständig und zeitlich unabhängig durch.

Intuitive Benutzeroberfläche:

Alle Kurse sind intuitiv bedienbar und laufen auf allen modernen Desktop- sowie Tablet-Browsern.

Automatische Dokumentation:

Nach bestandenem Verständnistest wird eine personalisierte Teilnahmebestätigung zur Dokumentation ausgegeben.

Zeitsparend und kostengünstig unterweisen:

E-Learning ist die kostengünstige Alternative zu Präsenzunterweisungen und reduziert Ihren Aufwand auf ein Minimum.

Produkt-Screenshots

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Über den WebTrainer Elektrosicherheit

Die WEKA WebTrainer-Kurse Elektrosicherheit schulen Ihre Mitarbeiter gezielt über die Anforderungen und Arbeitsweisen von Elektrofachkräften. Das Training unterstützt bei der fachlichen Qualifikation Ihrer Mitarbeiter und gewährleistet somit die Elektrosicherheit im Unternehmen.

Ein Sprecher vermittelt das nötige Wissen in kurzen, gut verständlichen Einheiten. Prägnante Texte und aussagekräftige Grafiken unterstützen die Aufnahme der Lerninhalte, Übungen aktivieren die Teilnehmer zusätzlich. Die Verständniskontrolle am Ende zeigt, ob und welche Inhalte wiederholt werden müssen.  Die einfach zu bedienenden Kurse sind der Grundstein einer wirksamen Wissensvermittlung.

Die Teilnahmebestätigung wird erzeugt, wenn alle Fragen korrekt beantwortet wurden. Sie dient gleichzeitig als anerkannte  Unterweisungsdokumentation.

Die intuitiv bedienbaren WEKA WebTrainer-Kurse Elektrosicherheit sind die moderne Methode zur effektiven Selbstunterweisung. Modernste didaktische Kenntnisse stellen optimalen Lernerfolg sicher. Die Kurse sind jeweils in vier Abschnitte gegliedert:

Sensibilisierung
Wissensvermittlung
Übungen
Verständniskontrolle

Kursprogramm E-Learning Elektrosicherheit

Arbeiten unter Spannung

Auszug aus dem Inhalt:

Qualifikationen für Arbeiten unter Spannung

Voraussetzungen für Arbeiten unter Spannung
Voraussetzungen für die Ausbildung
Erlangung der Befähigung zum Arbeiten unter Spannung
Erhalt der fachlichen Fähigkeit zum Arbeiten unter Spannung

Betriebliche Organisation für Arbeiten unter Spannung

Die verantwortliche Elektrofachkraft
Die Gefährdungsbeurteilung
Die Arbeitsanweisung
Sicherheitshandbuch für Arbeiten unter Spannung

Ausrüstung für Arbeiten unter Spannung

Isolierte Werkzeuge und Hilfsmittel
Stand der Technik
Prüfungen und Prüffristen von PSA
Auswahl der richtigen PSA

Die befähigte Person für die Prüfung

Auszug aus dem Inhalt:

Anforderungen an die verantwortliche Person

Verantwortung und Pflichten des Anlagenbetreibers
Der Anlagenverantwortliche für elektrische Anlagen
Der Arbeitsverantwortliche

Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik

Die Elektrofachkraft
Die elektrotechnisch unterwiesene Person
Betriebliche Organisation für Arbeiten in der Elektrotechnik

Prüfen elektrischer Arbeitsmittel durch die befähigte Person

Befähigte Person nach BetrSichV und TRBS 1203
Berufsausbildung und Berufserfahrung
Elektrische Gefährdungen

Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Auszug aus dem Inhalt:

Die elektrotechnisch unterwiesene Person

Unter Leitung und Aufsicht
Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
Gefährlicher Körperstrom

Sicher Arbeiten in elektrischen Anlagen

Die fünf Sicherheitsregeln
Messkategorie
Unter Spannung setzen nach der Arbeit

Sicherungssysteme und Schutzeinrichtungen

Erforderlicher Berührungsschutz in elektrischen Anlagen
z.B.: DIAZED-System, Überlastrelais
Beispiele zulässiger Tätigkeiten

Elektrotechnische Normen und Regeln  – DIN VDE 0105-100:2015-10

Auszug aus dem Inhalt:

Allgemeines

Personal, Organisation und Kommunikation: Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher, EuP und Laie
Allgemeine Grundsätze
Übliche Betriebsvorgänge

Erhalten des ordnungsgemäßen Zustands

Messen, Erproben, Prüfen
Wiederkehrende Prüfung

Arbeitsmethoden

Arbeiten im spannungsfreien Zustand
Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile
Instandhaltung

Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0701-0702:2008-06

Auszug aus dem Inhalt:

Definition und Prüfungsablauf

Definition „ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel“
Detaillierter Prüfungsablauf nach DIN VDE 0701-0702
Sichtprüfung
Messung des Schutzleiterwiderstands

Messungen im Einzelnen

Messung des Isolationswiderstands
Messung des Ableitstroms und des Schutzleiterstroms
Messung des Berührungsstroms
Messung des Ersatzableitstroms

Funktionsprüfung und Dokumentation

Funktionsprüfung
Kontrolle der Aufschriften
Dokumentation

Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0100-410:2007-06

Auszug aus dem Inhalt:

Die DIN VDE 0100-410:2007-06

Allgemeine Anforderungen
Automatische Abschaltung der Stromversorgung
Doppelte oder verstärkte Isolierung
Schutztrennung
Schutz durch Kleinspannung mittels SELV oder PELV
Zusätzlicher Schutz: Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs)
Zusätzlicher Schutz: Zusätzlicher Schutzpotenzialausgleich

Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06

Auszug aus dem Inhalt:

Hauptstromkreise von Maschinen

Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz bei direktem und indirektem Berühren

Steuerkreise, Module, Motoren und Verdrahtung

Not-Aus und Not-Halt
Schutzverriegelung/Sicherheitskreis
Motoren und zugehörige Ausrüstung
Leiter, Kabel und Leitungen

Kennzeichnung, Dokumentation und Prüfung

Prüfungen: Übersicht, Pflichtprüfungen und zusätzliche Prüfungen
Dokumentation im Prüfprotokoll

Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen

Auszug aus dem Inhalt:

Die betriebliche Organisation

Pflichten und Verantwortlichkeiten im Bereich der Elektrotechnik
Qualifizierte Personen im Bereich der Elektrotechnik
Erhalt der Kenntnisse

Verantwortungen in der Elektrotechnik

Anlagenbetreiber
Anlagenverantwortlicher
Arbeitsverantwortlicher

Die fünf Sicherheitsregeln

Messkategorie
Unter Spannung setzen nach der Arbeit
Berührungssicherheit in elektrischen Anlagen

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2017

Auszug aus dem Inhalt:

Auswahl und Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Bestimmungsgemäße Verwendung
Beschaffung von elektrischen Arbeitsmittel
Einsatz privater und geleaster elektrischer Arbeitsmittel
Auswahl nach Einsatzbereichen

Vorgaben für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Organisation der Prüfung
Verantwortung des Arbeitsgebers
Anforderungen an den Prüfer
Fremdvergabe von Prüfungsleistungen

Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Erstprüfung
Prüfungsumfang: Besichtigen, Messen, Erproben
Dokumentation der Prüfung
Bewertung der Prüfung

Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2017

Auszug aus dem Inhalt:

Rechtliche Grundlagen

Gesetze
Technische Regelwerke

Betrieblicher Organisation von Unternehmen und elektrotechnische Abteilungen

Elektrotechnisches Personal im Unternehmen
Bestellvorgang einer elektrotechnisch unterwiesenen Person
Die elektrotechnisch unterwiesene Person im betrieblichen Umfeld

Die elektrotechnisch unterwiesene Person in der Praxis

Tätigkeiten der elektrotechnisch unterwiesenen Person
Weiterbildungsmöglichkeit

Individuelle WebTrainer-Kurse

Gerne passen wir bestehende WebTrainer-Kurse an Ihre Vorgaben an oder entwickeln maßgeschneiderte E-Learning-Lösungen für Ihr Unternehmen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Über E-Learning bei WEKA MEDIA:

WEKA MEDIA entwickelt seit mehr als 25 Jahren kreative und didaktisch wie technisch anspruchsvolle E-Learning-Konzepte und Lernprogramme für Unternehmen und Verbände. Das thematische Spektrum reicht von Compliance-Themen über betriebswirtschaftliche und technische Programme bis hin zu IT-Themen.

Als Full-Service-Anbieter für E-Learning bietet WEKA MEDIA Leistungen nach Maß: Von der Bedarfsanalyse über die Entwicklung  didaktischer Konzepte und Drehbücher, Programmierung und Medienproduktionen bis zur Qualitätssicherung, Anwendereinführung und Evaluation, alles aus einer Hand. Mit der WEKA WebTrainer-Reihe bietet WEKA MEDIA zudem eine breite Palette an sofort einsetzbaren E-Learning-Kursen zu betrieblichen Unterweisungsthemen an.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Vor- und Nachname*

E-Mail Adresse*

Telefonnummer*

Ihre Nachricht*

Tanja Martin

E-Learning-Expertin

Gerne berate ich Sie und freue mich auf Ihre Anfrage!

Telefon +49 8233 235454

E-Mail: elearning@weka.de